Megaprojekte » Burj al Arab

Wie das Segel einer Galeere die aus einer andere Ära entstammen zu scheint, erhebt sich das Burj al Arab Hotel aus den endlosen Weiten der Wüste und wird dabei von den zarten Saharawinden lieblich umspielt. Eine besondere Aura verströmend zeichnet sich dieses besondere Wahrzeichen Dubais aus ferner Weite bereits für das Auge des Betrachters ab und ist sowohl bei Tageslicht als auch unter den glitzernden Sternenhimmel der Vereinigten Arabischen Emirate eine wahre Augenweide. Denn wenn vom Himmel die schönsten Sterne leuchten, dann zeigt sich auch das sieben Sterne Hotel Burj al Arab von seiner schillerndsten Facette und erstrahlt in den schönsten Farbnuancen.


Das einzige 7 Sterne Hotel der Welt

Dabei wird das luxuriöseste Hotel der Welt seinen Ruf mehr als gerecht, denn in keinem anderen Hotel auf der wunderbaren Erde kommt man in einen derartigen Genuss, der sich als Komposition zwischen Reichtum und Eleganz offenbart. Platziert auf einer künstlichen Insel die rund 280 Meter vor dem Festland Dubais residiert, beeindruckt dieses Hotel allein aufgrund seiner Dhau- Segelform. Im Inneren hingegen präsentiert sich das 320 Meter hohe Meisterwerk modernster Architektur in einem Ambiente das einen solch ehrwürdigen Glanz ausstrahlt, der sicherlich jeden Betrachter besonders faszinieren und beeindrucken wird. So wurden hier über 10000 Quadratmeter reinstes Blattgold kunstvoll aufgebracht das sich ergänzt mit den edelsten Materialien wie Carrara Marmor, Assuan Granit oder auch Stoffen wie Brokat oder feinste Seide.

Fotos – von innen und außen verzaubernd

Diese Komposition des Augenblicks die so faszinierend wirkt und derartig einmalig ist, lässt das Burj Al Arab Hotel neue Grenzen eröffnen an die sich kein anderes Hotel der Welt messen kann. Da verwundert es nicht, dass das Hotel stetig einen Spitzenplatz in den Hotelbewertungen einnimmt. Daher sollte man als Reisender unbedingt die sich bietende Möglichkeit nutzen und in angemessener Kleidung hier eines der vielen etablierten Restaurants aufsuchen oder sich die Zeit zu einer traditionellen Tasse Tee nehmen, auch wenn man hier nicht residiert.

Der Bauherr des Burj al Arab war Scheich Muhammed bin Raschid als Maktum persönlich und betrieben wird es von der Jumeirah Gruppe. Diese verfügen nicht nur über das Burj el Arab, sondern verwalten auch weitere Hotels in Dubai wie das Jumeirah Beach Hotel und die Emirates Towers sowie weitere Anlagen in London und New York.

Foto: Imre Solt

Ähnliche Beiträge

The World
Palm Jebel Ali
Palm Deira
Burj Khalifa (Burj Dubai)

2 comments
Kommentar abgeben »

  1. ich wünsche mir i were in dubai:-) Liebe grüsse an die menschen dim meine mail lessen danke und alles gute für euch und dubai und alle paschas

  2. schön

Kommentar abgeben